Zuschnitt

Das Glasschneiden ist heute weitgehend mechanisiert. Aus ganzen Glasplatten werden computeroptimiert die erforderlichen Scheiben herausgeschnitten, es lassen sich verschiedenste geometrische Formen zuschneiden. Auch Freiformen sind möglich, dafür sollten Ihrerseits digitalisierungsfähige Schablonen zur Verfügung gestellt werden. Modelle müssen auf Hartfaser-, Sperrholz-, Tischler- oder Spanplatte gefertigt sein. Sie müssen genau die Glasgröße, Lage und Größe der Ausschnitte, Bohrungen und Rundecken wiedergeben.