Glasgestaltung

Der Glasgestaltung sind kaum Grenzen gesetzt. Mit einer Mattierung durch Sandstrahlen wird die Scheibenoberfläche undurchsichtig, bleibt aber transluzent. Durch das Abdecken einzelner Bereiche können Muster und Bilder auf das Glas gebracht werden. Ornamentglas hat den gleichen Effekt, die klare Durchsicht wird verhindert, ohne auf die Lichtdurchlässigkeit zu verzichten.

Eine weitere Form der Glasgestaltung ist der Siebdruck, das gewünschte Muster wird durch ein entsprechendes Sieb auf das Glas aufgebracht, getrocknet und dann eingebrannt. Durch die thermische Behandlung wird das Glas zu ESG. Jede gängige RAL-Farbe, transluzente Töne, hochdeckender und rutschfester Siebdruck bis zur Alarmschleife sind möglich.

Ab sofort bieten wir Ihnen, durch den neuartigen Einsatz des Keramischen Digitaldruckes, noch mehr Möglichkeiten Ihre Ideen zu realisieren.

Auch Glasfusing ist eine Gestaltungsmöglichkeit, hierbei wird Glas unterschiedlicher Farben miteinander zu dekorativen Gläsern verschmolzen.
Zur Glasgestaltung zählen auch Glasmalerei, Aufbringen von Folie oder Glaslack, UV-Verklebung und Herstellung von Wölbern.